SMART DATA Developer Conference

SMART DATA Developer Conference macht Softwareentwickler und IT-Professionals fit für Big Data

Nahezu alle befragten Unternehmen geben in der aktuellen Studie „Big Data Use Cases 2015“ der Business Application Research Center – BARC GmbH an, dass strategische Entscheidungen von Daten gestützt sind oder sogar alleinig auf Grundlage von Ergebnissen aus Big-Data-Analysen getroffen werden. Der Studie zufolge ist die größte Herausforderung für Unternehmen derzeit das fehlende fachliche oder technische Know-how. Genau hier setzt die SMART DATA Developer Conference an.

Big Data & Smart Analytics – Durchblick im Markt

Das gesamte Programm der Veranstaltung finden Sie unter smart-data-developer-conference.de/#program

„Nicht die Technik ist heute die Hürde für erfolgreiche Geschäftsmodelle, sondern das Kundenverständnis. Das erreicht man nur mit Smart Data“, so Michael Nolting, Sevenval Technologies GmbH und Keynotesprecher der SMART DATA Developer Conference.

[box type=”tick”]15% Rabatt bei Eingabe des Werbe-Codes: SMART16science[/box]

In seiner eröffnenden Session entwickelt er eine Matrix, die den Teilnehmer befähigt, verfügbare Technologie-Stacks zu bewerten: Welche Technologie und welcher Anbieter sind für den speziellen Anwendungsfall am besten geeignet? Mit dieser Entscheidungshilfe lassen sich Verfahren schnell vergleichen, damit das passende zuverlässig ermittelt wird.

Weitere Themen im Programm sind:

  • Batch & Stream Processing mit Google Dataflow
  • Datenanalysen mit Python und ApacheSpark
  • Datenqualität und –visualisierung
  • uvm

Die SMART DATA Developer Conference vom 18. – 19. April 2016 in München macht Softwareentwickler mit den Herausforderungen von Big Data vertraut. Im Konferenzprogramm erlangen sie Wissen zu Speicherung, Analyse, Plattformen und Tools. In kleinen Gruppen können sie am Workshoptag diese Technologien intensiv trainieren.

Leser des Data Science Blog erhalten mit dem Code SMART16science einen Rabatt von 15 % bei Anmeldung. Damit ist die Teilnahme an der Konferenz ab EUR 425 zzgl. MwSt. möglich oder an beiden Tagen ab EUR 935. Programm und Anmeldung unter smart-data-developer.de.

Dr. Michael Nolting

Dr. Michael Nolting leitet als Head of Software Development FDX bei Sevenval Technologies GmbH die Entwicklung eines neuen Produkts zur Big Data-Analyse bei der Erstellung und Optimierung von Responsive und Mobile Websites. Zuvor hatte Dr. Nolting bei der Volkswagen Konzernforschung maschinelle Lernverfahren für Big Data-Anwendungen im Automobilsektor entwickelt.

917 Views